Sonntag, 03 Dezember 2006 03:00

Gismo ist wieder da!

geschrieben von  Vermissten-Dienst
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gismo ist wieder da!

Stefan Wübbens ist überglücklich

Gismo

                                                                    

                                                                                   

                                                                               

                                                                                           

                                                                                                       

                                                         

                                                                   

                                                                             

                                                                              

                                                                            

                                                                    

                                                             

                                                                         

                                                                

                                                                    

 "Heureka!
Gestern war ich mit dem Kater meiner Mutter LEO beim Tierarzt.
Die Impfung stand an und einen Transponder hat er auch noch gleich bekommen.
Als es ans bezahlen ging fragte mich die Arzthelferin beiläufig, ob wir zufällig einen Kater vermissen würden.
Ein Mann habe sich gemeldet. Er habe einen seiner Ansicht nach streunenden Kater aufgenommen und telefonisch die Tätonummer durchgegeben.
Diese war zwar unvollständig, doch passte Sie nur zu 2 Katzen.
Eine davon war unserer "Adoptivkater" Gismo.
Zuhause angekommen rief ich dort gleich an und bekam eine genaue Beschreibung.
Sie passte perfekt.
Markante Augen, gelbes Reflektorhalsband, weisse Vorderpfoten, weisse Hinterbeine... die charakteristischen Merkmale halt.
Ich schnappte mir den Katzenkorb überredete den Vater meines Kumpels mich dort hinzufahren und los gings.
Obwohl ich mich noch nicht auf den Gedanken versteifen wollte, es sei wirklich Gismo, hatte ich das gute Gefühl das es nur noch eine Fragen von Minuten sei bis er wieder schnurrend auf meinem Schoss liegen würde.
Als wir bei Herrn Krüger ,dem Finder, ankamen ging alles ganz schnell.
Wir klingelten, die Tür ging auf, Gismo kam auf mich zu, ich nahm in auf den Arm und drückte ihn.
Nach 4 Wochen Suchanzeigen schalten, Steckbriefe aushängen, Flyer verteilen,die Nachbarschaft absuchen und Leute befragen haben wir unseren Gismo wieder zurück. Knappe 6 Kilometer Luftlinie von Zuhause entfernt.
Herr Krüger erzählte uns er habe Gismo vor ca.5 Tagen jammernd in seinem Garten gefunden. Ausgemergelt und verängstigt.
Aber wo war er die letzten 3 Wochen?
Kann Er sich soweit von seinem Revier entfernt haben?
Hat er sich in einem Auto versteckt und ist so in den anderen Stadtteil gekommen?
Nachdem sich meine Mutter von dem Freudenanfall, und den diesmal Freudentränen, erholt hatte rätselten wir noch lange darüber.
Auch glaube ich das Sie jetzt endlich mal eine Nacht durchschläft, ohne aus einem Alptraum zu Erwachen in dem Gismo von ********* Tierfängern gefangen wird, oder Schlimmeres.
Doch sagt meine Mutter, habe Ihr diese schlimme Erfahrung auch etwas gebracht. Sie weiss das viele Andere dieses Glück nicht haben ihr Tier wiederzubekommen. Und so will sie sich jetzt noch stärker für die Rechte der Tiere einsetzen.
Unsere Ungewissheit ist vorbei und doch weiss ich das noch viele Menschen diese Ungewissheit haben weil Sie Ihr Tier vermissen und nicht wissen wo es gerade ist und wie es ihm geht.
Diesen Menschen möchte ich sagen das Sie die Hoffnung nicht aufgeben sollen.
Und wenn man das Gefühl hat, das man wirklich alles unternommen hat sein geliebtes Tier wiederzufinden, gibt es ja noch die anderen Tierfreunde die sich angagieren und mithelfen und sich einsetzen.

WIR möchten uns bei Ihnen und allen Menschen bedanken die bei der Suche nach Gismo geholfen haben.

Danke und gebt die Hoffnung nicht auf.

Gruss
Ein glücklicher Stefan Wübbens"

 

Schreibt uns überglücklich per E-Mail: Herr Stefan Wübbens

 

Gelesen 6737 mal Letzte Änderung am Sonntag, 31 März 2013 12:53

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Login/Registrierung